Spirou - Faksimileband bei Dupuis

Veröffentlicht auf von journal-de-tournesol.over-blog.de

 

 

Im Jahr 1947 wurde im L'Almanach André Franquins erste kurze Geschichte mit dem jungen Pagen veröffentlicht, Fantasio et son tank. Jijé, damals Zeichner der Abenteuer von Spirou, war von der Arbeit so beeindruckt, dass er die Serie von da an Franquin überließ. Im folgenden Jahr erschien dann das Album mit dem schlichten Titel Spirou et Fantasio, das neben dieser Geschichte noch das von Jijé begonnene Les maisons préfabriquées sowie L'héritage de Spirou und Le savant fou enthielt. Jetzt ist diese erste Ausgabe in Kolorierung und Format originalgetreu nachgedruckt worden, im beinahe quadratischen Format mit rotem Leinenrücken. Wenn diese Geschichten seither auch in den ersten Beiden Spirou-Sonderbänden greifbar waren, ist dieses wunderschöne Faksimile doch ein Leckerbissen für alle Comic- Nostalgiker. Aber Achtung - die Auflage ist limitiert!
104 S., HC, 21,5 x 22,8 cm, € 42,00 
 

Veröffentlicht in Neuigkeiten aus aller Welt

Kommentiere diesen Post