Interessante Neuerscheinung bei Reprodukt

Veröffentlicht auf von journal-de-tournesol.over-blog.de

Als TAZ-Leser ist mir die monatliche deutsche Ausgabe von Le Monde Diplomatique natürlich bestens bekannt und die

Idee jetzt einen Sammelband der dort erschienenen Comics zu veröffentlichen gefällt mir sehr.

 

 

 

Einmal im Monat erscheint “Le Monde diplomatique”, die deutschsprachige Ausgabe der französischen Monatszeitung für internationale Politik – jeweils mit einem Comic auf der letzten Seite. Viele davon gestalteten Künstler, die auch für ihre Graphic Novels bekannt sind: U.a. steuerten Max Andersson (“Bosnian Flat Dog”, Reprodukt), Gipi (“5 Songs”, avant-verlag) und Line Hoven (“Liebe schaut weg”, Reprodukt) eine Seite bei bei.

Auf Anfrage von Karoline Bofinger, verantwortlich für das Layout der Monatszeitung, haben renommierte Illustratoren und Comiczeichner im Lauf der Jahre bemerkenswerte Beiträge gestaltet – und häufig die besondere Herausforderung des großflächigen Seitenformats als auch des begrenzten erzählerischen Rahmens mit Bravour gemeistert. So sind seit 2005 fünfzig Comics entstanden, die einen unberechenbaren, oft absurden und manchmal melancholischen Blick auf Politik, Alltag und Kultur werfen.

“Le Monde diplomatique – In 50 Comics um die Welt”, so der Titel des Buches, in dem die Arbeiten in Kürze gesammelt erscheinen, enthält Comics von ATAK, Blexbolex, Anke Feuchtenberger, Holger Fickelscherer, Matti Hagelberg, Markus Huber, CX Huth, Volker Pfüller, Olivier Schrauwen, J. Otto Seibold, Katia Tukiainen, Martin tom Dieck, Amanda Vähämäki, Henning Wagenbreth und vielen anderen mehr.

Zusätzlich enthält das Buch ein Vorwort von Armin Abmeier und Helmut Kronthaler, die unter dem Titel “Aus Hogan’s Alley in die große weite Welt” die Geschichte der ganzseitigen Zeitungscomics von den Anfängen bis heute beleuchten.

Le Monde diplomatique – In 50 Comics um die Welt, ISBN 978-3-941099-45-6, 68 Seiten, farbig, 34 x 23 cm, Hardcover, 29 EUR, erscheint im Mai 2010 bei Reprodukt

 

 

geklaut bei  Graphic-Novel-Info.net

Veröffentlicht in Rezensionen u.ä.

Kommentiere diesen Post